"Pferdeverstand ist das, was die Pferde davon abhält, auf das künftige Verhalten der Menschen zu wetten."

Oscar Wilde (1854 - 1900), irischer Lyriker, Dramatiker und Bühnenautor

Coaching, Führungskräfte- und Teamtrainings mit dem Co-Trainer Pferd

Aus Erfahrungen mit meiner früheren Webseite ...

 

... verzichte ich darauf, an dieser Stelle einen ellenlangen Text einzufügen, der:

  • die hohe Effektivität,
  • die erstaunliche Nachhaltigkeit,
  • wie auch alle anderen Vorzüge

beschreibt, die ein Coaching oder Führungskräftetraining mit dem Co-Trainer Pferd hat.

 

Wie mir oft gesagt wurde, können sich die meisten Menschen die Übungen mit den Pferden und deren Nutzen schlecht vorstellen, auch wenn man es theoretisch noch so gut beschreibt.

 

Daher beschränke ich mich an dieser Stelle auf ein paar Hinweise, die Fotos in der oberen Galerie und die Referenzen von Klienten, die einen solchen Workshop oder Coaching erlebt haben.

 

Sie sprechen für sich, denn grau ist alle Theorie ...

 

... wenn Sie Interesse an diesem Angebot haben, sollten Sie es "life" erleben, um die Arbeit wirklich kennenzulernen.

Gerne lade ich Sie dazu -völlig unverbindlich- ein.

Nach der Kontaktaufnahme mit dem Co-Trainer Pferd und der Präsentation von ein/zwei Übungen, entscheiden Sie dann ganz in Ruhe zu Hause, ob Sie immer noch Interesse haben. Gerne vereinbare ich dann Folgetermine mit Ihnen.

 

Hier nur einige Hinweise zu oft gestellten Fragen:

Ist sowas nicht gefährlich?

 Unternehmensberater, Sabine Ludwig,  Prozessoptimierung © Jeanne Kloepfer

 

Wenn Sie sich an unsere Anweisungen halten, sind diese Übungen nicht wirklich gefährlich.

 

Diese Arbeit ist kein Reitunterricht, denn reiten zu lernen braucht sehr viel Übung. Die Zeit in Coachings oder Workshops wäre dazu viel zu knapp. Alle Übungen finden daher vom Boden aus statt. Niemand braucht also Pferdeerfahrung oder besondere Kenntnisse mitzubringen.

 

Wir kennen unsere Pferde sehr gut, sie sind den Umgang mit pferdeunerfahrenen Teilnehmern gewohnt und haben keine gefährlichen Unarten. Frau Gerlach, mit der ich diese Coachings oder Workshops meist zusammen anbiete, verfügt über 40 Jahre Pferdeerfahrung, ich selbst über mehr als 10 Jahre. Wir sind während den Übungen auch immer nahe beim Teilnehmer präsent und daher stets in der Lage, in allen Situationen, denen sich jemand nicht gewachsen fühlen könnte, einzugreifen.           

Führungkräftetraining, Coaching Sabine Ludwig, Neuenstein © Jeanne Kloepfer

 

In den nun mittlerweile 10 Jahren (seit 2005), in denen unsere Pferde mein Coaching- angebot bereichern, sind alle Teilnehmer gesund und munter, die meisten auch begeistert, aus den Übungen herausgegangen und ich bin zuversichtlich, dass das auch so bleibt.

Referenzen von Unternehmen und Führungskräften zu der Arbeit mit dem Co-Trainer Pferd

 

Volkswagen AG


Sehr geehrte Frau Gerlach, sehr geehrte Frau Ludwig,

 

auch wenn seit dem Sommer schon einige Zeit ins Land gegangen ist, möchten wir es nicht versäumen, uns auf diesem Wege noch einmal für ihre Arbeit ganz herzlich zu bedanken. Nehmen Sie die späte Rückmeldung als Zeichen dafür, wie langfristig wirkend der Tag bei Ihnen war. Es war für uns alle ein sehr eindrucksvolles Erlebnis, das ganz neue Perspektiven eröffnet hat.

 

Es ist Ihnen gelungen durch Ihre eindrucksvolle Arbeit mit Unterstützung Ihrer Pferde der Teamentwicklung in unserer Abteilung neue Impulse und ganz neue Dimensionen zu geben. Die einfachen aber doch beeindruckenden Übungen zur Wahrnehmung der Stärken von Teams und Einzelpersonen, der Einsatz dieser Stärken für authentisches Führen und letztlich das Verdeutlichen der Wichtigkeit von emotionaler Intelligenz für eine bisher so noch nicht erlebte Erfahrung als Gesamtgruppe hat bei uns allen einen tiefen Eindruck und ein intensives Gemeinschaftsgefühl hinterlassen.

 

Besonders wertvoll für uns ist es, dass es Ihnen in der Zusammenarbeit mit Herrn Hilgers von IUBconsult gelungen ist, den Tag bei Ihnen nicht als"einmaliges Event" zu erleben, sondern an die Vorarbeiten zur Teamentwicklung in unserer Abteilung anzuschließen und die Ergebnisse systematisch mit der Strategieentwicklung unseres Konzerns zu verbinden. Dadurch war es uns möglich, die Erfahrungen, die wir bei Ihnen machen konnten, in konkrete Umsetzungsideen und Verbesserungsmaßnahmen zu transferieren mit denen wir zur Zeit an der Optimierung unseres Alltagsgeschäfts und einer klareren Zukunftsausrichtung arbeiten.

 

Wie mit Herrn Hilgers besprochen, können Sie gerne die Aussagen unseres Briefes auf der Referenzen‑Seite ihrer Homepage veröffentlichen.

 

Mit den besten Wünschen für die Zukunft verbleiben wir

mit freundlichen Grüßen

 

G. Damme, Umweltmanagementbeauftragter Volkswagen AG 

U. Sollmann, Abteilungsleiter K-EFUW Umwelt Produktion, VW AG Wolfsburg
 
 

Prof. Dr. Heather Hofmeister, RWTH Aachen Universität, Institut für Soziologie


Working in the way that Ludwig and Gerlach direct, together with the horse, is like setting a strong magnet to a scattered sprinkling of iron filings. My inner resolve to have things happen for me was scattered around, my energies and attentions distributed randomly, like iron filings across a page. I had no idea that my inner organization was so scattered until I worked with the horse.  But seeing the horse's reaction -- or lack of reaction -- to my inner "scattered iron filings," I had to organize myself inside so that I could communicate one clear, self-confident message. The horse was not the magnet; I was the magnet.  The horse gave me instant feedback on what would happen if I organized my inner energies and concentration -- if I activated my own magnet -- so that all the "iron filings" aligned. 

When I did, everything snapped to attention and the horse and I both were able to move.  Ludwig and Gerlach are masters at setting that experience of the magnetized inner life into practical applied transfer into everyday situations. Since I worked with "my" horse and learned from his feedback, my energy is flowing smoothly to put my life on the path that I want. They look like miracles happening around me right and left, but really, they're just the results of an organized inner energy source.  Sad to think I had this power in me all along, but I just did not know it, nor know how to harness it. Good that I did not waste another moment of my life stuck running against self-created obstacles. I cannot recommend this program highly enough!



Lothar Koch, (Fertigungsleitung) , Otto Bock HealthCare GmbH


Meine Erwartungen an ein Coaching bzw. Führungstraining wurden hier übertroffen.
Das direkte Reflektieren von Situationen aus dem Führungsalltag mit den Pferden,ist wie ein Spiegel für das eigene Führungsverhalten. Über die Reaktion der Pferde,mit ihrem beeindruckendem Gewicht, ihrer Größe und Dynamik,  bekommt man sofort ein praktisch erlebbares Ergebnis, welches an Nachhaltigkeit kaum zu übertreffen ist ...



Ute Hiller-Brendel (Teamleiterin), SevenOne Media


2006 hatte sich mein Aufgabenbereich und auch mein Mitarbeiter-Team erweitert. Zwar funktionierte die Zusammenarbeit im Team einigermaßen, allerdings stellte ich schnell fest, dass es an vielen Stellen nur deshalb ohne nach außen erkennbare Probleme klappte, weil ich einen Großteil der (Arbeits-)Belastung meiner Mitarbeiter mit erledigte. Ich hatte offensichtlich Schwierigkeiten zu delegieren und auch damit, meine ‚Führungsrolle’ tatsächlich 'zu leben'.  Diese Situation belastete mich stark und fing an auch auf mein privates Umfeld negativ auszustrahlen.

Nachdem ich bereits eine Reihe der klassischen Führungskräftetrainings kannte und auch durchlaufen hatte, suchte ich nun nach einer weitergehenden Unterstützung.
Dabei stieß ich auf Horse Guided Experience und nach einem Vorgespräch habe ich mich schnell entschlossen, einen Coaching-Termin mit den beiden Trainerinnen zu vereinbaren.


Ich war sehr gespannt und auch aufgeregt, denn meine Affinität zu Tieren im Allgemeinen und großen Tieren im Besonderen hält sich stark in Grenzen. Ich bin das, was man gemeinhin unter einem typischen Stadtmenschen versteht. Was ich dann dort erlebte und was bis heute (ca. 1,5 Jahre nach dem Coaching) immer noch wahrnehme hat die Mühe/Kosten und auch die Überwindung tatsächlich gelohnt.

Ich habe bei der Arbeit mit den Pferden etwas nicht nur mit dem Kopf begriffen sondern zusätzlich auch erlebt, wie sich mein Verhalten direkt auswirkt. Was es 'macht' präsent zu sein, Aufmerksamkeit zu bündeln oder schweifen zu lassen. Voller Eindrücke und mit einem Maßnahmenplan, den Sabine Ludwig und Karen Gerlach nach der Arbeit mit den Pferden mit mir entwickelten bin ich nach München zurückgekehrt. Und was hat sich geändert? Sehr, sehr viel. Jeder im Team erledigt die Aufgaben, die seinem/ihrem Aufgabengebiet entsprechen. Ich erledige nicht mehr die Arbeit meiner Mitarbeiter – und das schönste: ich fühle mich auch noch wohl dabei.



Renate Mähner,   Sales Manager / Zetex GmbH


"Ursprünglich hatte ich Angst vor Pferden und der Gedanke mich mit Tieren groß wie ein Haus, ausgestattet mit riesigen Zähnen in einer Reithalle zu befinden löste in mir Beklemmungen aus.

Das hat sich grundlegend geändert. Zum einen sind natürlich die Pferde auf dem „3 Linden Hof“ Tiere, die die Arbeit und den Umgang mit Menschen gewohnt sind. Zum anderen führten die Kursleiterinnen mich entsprechend vorsichtig and die Tiere heran und ich habe schnell gelernt mit den Pferden zu kommunizieren.

Die Arbeit mit den Pferden hat mein Selbstbewusstsein gestärkt und mich gelehrt  im Auftreten und im Umgang mit Menschen authentisch zu sein.



Peter G. Schmitt, Dipl.Betriebswirt (FH),SCHMITT Consult


Persönlichkeitsentwicklung braucht Spiegelung des eigenen Verhaltens. Kein anderes Instrument hat sich als wahrhaftiger und klarer herausgestellt. Die Pferde als Co-Trainer sind brillant: direkt, ehrlich, authentisch und dadurch hoch effizient. Die Kopplung dieser Co-Trainer mit den psychologisch ausgebildeten und erfahrenen Trainerinnen bilden mit den Kunden die Dream-Teams in der Verhaltensentwicklung.

Für alle, die gerne mehr Hintergrundinfos lesen möchten, hier einige PDFs zum Thema.

Auch die Recherchen zu einer Bachelorarbeit wurden hier bei uns gemacht. (Damals haben wir diese Art von Coachings und Workshops noch "Horse-Guided-Experience" genannt.) Die fertige Arbeit finden Sie ebenfalls als PDF zum Download.

PDFs zum Thema Co-Trainer Pferd

Warum ausgerechnet Pferde als Co-Trainer?
Warum ausgerechnet Pferde als Co-Trainer[...]
PDF-Dokument [235.7 KB]
Coaching und Führungskräftetraining mit dem Co-Trainer Pferd ist mehr als nur ein interessantes Outdoor Element.
Mehr als nur ein interessantes Outdoor-E[...]
PDF-Dokument [195.0 KB]
Bachelorarbeit Führungskräftetraining mit dem Co-Trainer Pferd
Bachelorarbeit-Simone-Schwan-Fuehrungskr[...]
PDF-Dokument [987.4 KB]